• Nederlands
  • English
  • français
  • Deutsch
 

Espero und das neue Hauptquartier der NATO

NATO Brussel | ESPERO

Espero und das neue Hauptquartier der NATO

"Die Organisation des nordatlantischen Bündnisses - NATO baut bis 2015 ein riesiges neues Hauptquartier in Brüssel."

Die Entscheidung, eine neue Zentrale in Brüssel zu bauen, fiel 1999 auf dem NATO-Gipfel in Washington. Der Entwurf, der jetzt ausgeführt wird, ist eine Anpassung des ursprünglichen preisgekrönten Designs von Michel Mossessian und Partner bei SOM & Asser. Das Projekt begann im Jahr 2005, der eigentliche Bau des Projekts wurde im Oktober 2010 gestartet und wird durch das Konsortium - BAM Alliance mit verschiedenen Bauunternehmen ausgeführt. Das Ende des Projekts wird, wie im Vertrag festgelegt, voraussichtlich im August 2015 sein.

Um Ihnen eine Vorstellung von der Größe des Projekts zu geben: Das neue Gebäude ist mit einer Fläche von 226 283 qm an der Oberfläche und mit einer unterirdischen Fläche von 28.454 qm fast fünfmal größer ist als das Wijnegem Shopping Centrum in der Nähe von Antwerpen, das summa summarum 57.000 qm Einzelhandelsfläche umfasst, ohne die Parkplätze mitzurechnen. Insgesamt werden mehr als 250.000 qm Nutzfläche durch und für die NATO gegenüber dem ehemaligen Hauptquartier in Evere (Brüssel) geschaffen. Das Projekt ist eines der größten belgischen Bauvorhaben der letzten Jahrzehnte.

Das Gebäude soll multifunktional werden. Die verschiedenen Räume sind modular aufgebaut. Die Büros und Tagungsräume können für optimalen Einsatz nach Bedarf angepasst werden. Aber es werden nicht nur Büroflächen sein, sondern das Hauptquartier soll ein kleines Dorf werden.

Zusätzlich zu den 120.000 qm Büroflächen werden die 4500 NATO-Mitarbeiter auch Zugang zu einem Konferenzzentrum mit modernen Konferenzräumen, Medien- und Restauranteinrichtungen, eine Bank, Einrichtungen für Sport und Unterhaltung, ein Personalcenter und technischen Gebäude für Energieanlagen, Lagerhallen und Werkstätten haben." (interbuild.be)

Espero B.V. ist sehr stolz darauf, dass wir dieses prestigeträchtige Bauvorhaben als Exklusivlieferant mit unseren mobilen Wandsystemen ausstatten dürfen.


zurück zu Aktuelles
Error loading Razor Script dtsBackground.cshtml